Rezepte

Protein-Pancakes!

Proteine gehen einfach immer! Deswegen habe ich beschlossen eines meiner Lieblingsrezepte mit euch zu teilen. Diese Pancakes lassen sich ganz schnell und einfach zubereiten und eignen sich als Snack, als Frühstück oder als Nachspeise. 

Proteine, Proteine, Proteine!

Proteine sind enorm wichtig für den Muskelaufbau und für viele Prozesse im menschlichen Körper. Gerade in der Diät sollte man auf eine ausreichende Zufuhr von Eiweiß achten, um keine Muskelmasse zu verlieren. Damit man auch in der Diät ohne schlechtem Gewissen sündigen kann, stelle ich dir heute meine leckeren Protein-Pancakes vor.

Die Protein-Pancakes kannst du aber auch während deiner “Massephase” genießen. So gewährleistest du eine ausreichende Protein-Zufuhr und isst außerdem noch gesund und reichhaltig. Bevor du dir ein Stück Kuchen gönnst, probiere doch lieber meine Pancakes aus 😉 Lecker UND clean!

Folgende Zutaten benötigst du: 📝

(für etwa 15 Mini-Pancakes, oder 5-7 normale)

  • 1 große Banane (140g) oder 2 kleine
  • 2 Eier
  • 50g Whey (Banane – Schokolade oder Kokos schmeckt auch super)
  • 200ml Milch (fettarm)
  • Kokosöl zum Anbraten (in Summe etwa 15-20g)
  • Beeren zum Garnieren

Zubereitung: 💬

  1. Die Bananen zerdrückst du mit einer Gabel und mischt sie zusammen mit dem Whey, den Eiern und der Milch zu einem Teig.
  2. In der Zwischenzeit erhitzt du etwas Kokosöl in einer Pfanne und portionierst deine Pancakes mit einem Löffel. Wenn du größere Pancakes haben möchtest, dann bedecke einfach die ganze Pfanne mit der Masse.
  3. Wenn die Pancakes von einer Seite durch sind, wendest du sie und brätst sie noch kurz an, bis sie von beiden Seiten goldgelb sind.

Nährwerte: 🍴

Achte bitte darauf, dass die Nährwerte je nach Milch und Whey variieren können! Die Nährwerte beziehen sich auf alle Pancakes, die aus der Masse geformt werden können (inklusive Öl aber ohne der Beeren-Garnierung). Normalerweise ergeben sich 2 Portionen aus den Pancakes, deswegen auch die hohe Kalorienanzahl. Die Pancakes halten sich auch locker 1-2 Tage im Kühlschrank. Unbedingt eine Frischhaltefolie verwenden, damit sie nicht austrocknen.

Kalorien: ca. 755 kcal

Kohlenhydrate: 46g

Fett: 33g

Proteine: 67g

pancakes1.jpg

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.