Abnehm-Tipps
Ernährung & Diäten,  Fitness

Meine 5 Lieblings-Abnehmtipps!

Hi Sportskanonen!

Du hast ein Ziel und dieses lautet: ABNEHMEN?

Ich verrate dir meine 5 Lieblingstipps mit denen es auch dir gelingt deinen Körper zu formen! Na dann? Los geht’s!

  1. Ausreichend essen: Klingt zunächst eigenartig – hilft dir aber garantiert beim Abnehmen. Iss ausreichend (natürlich gesund) und rege so deinen Stoffwechsel an! Versuchst du deine überschüssigen Kilos mit hungern wegzubekommen wünsche ich dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Es wird dir nicht gelingen! 🙂 Dein Stoffwechsel arbeitet aufgrund deiner Sparmaßnahmen sehr langsam – so werden auch nur seeeehr langsam Kalorien verbrannt. Verteile deine Mahlzeiten gut über den Tag. So vermeidest du Heißhungerattacken! Ich persönlich esse 5x täglich (kleinere Mahlzeiten). Neben dem Frühstück, Mittagessen und dem Abendessen plane ich zusätzlich 2 Zwischenmahlzeiten ein, die ich in Form von Obst oder eines Proteinshakes zu mir nehme!
  2. Trainiere (intensiv ohne es zu übertreiben): Wenn du trainierst ernährst du dich auch bewusst gesünder! Übertreibe es aber auch nicht mit dem Training. Anfangs ist man meistens motivierter. Versuche deine Trainings bewusst zu planen und gönne dir auch einmal eine Auszeit. Du wirst sehen: nach deinem Training wird es dir auch leichter fallen auf Sünden zu verzichten.
  3. Ausrutscher akzeptieren: Bevor du dir still und heimlich eine Portion Pommes oder eine Tafel Schokolade gönnst, lerne Ausrutscher zu akzeptieren und würdige auch ungesunde Speisen. Genieße diese bewusst bevor du wieder zu deinem Ernährungsplan zurückkehrst. Es ist total okay einmal pro Woche zu sündigen (oder mehrmals wenn es kleine Sachen sind) 🙂 Ein kleines Stück dunkle Schoki hat doch noch nie jemandem geschadet? Mit kleinen Belohnungen behältst du deine Motivation bei! Eine Belohnung muss nicht unbedingt immer etwas Essbares sein. Wie wäre es mit neuen Sportsachen die du dann gleich im Gym präsentieren kannst?
  4. Ernährungstagebuch führen: Versuche alles aufzuschreiben was du über den Tag verteilt isst und trinkst. So vergisst du nichts und der Plan ist eine super Möglichkeit um deine Essgewohnheiten zu studieren und zu optimieren. Nimm dir jeden Abend 5 Minuten Zeit und reflektiere die verzehrten Mahlzeiten. Gibt es Verbesserungspotential? Gibt es Lebensmittel in deiner Ernährung die du durch eine gesündere Alternative ersetzen könntest? Lifesum könnte dir dabei helfen dich besser zu organisieren und keine Mahlzeit mehr zu vergessen!
  5. Erfolge festhalten: Auch ich motiviere mich so! Einmal pro Woche (oder auch gerne öfters) greifst du am besten zur Kamera oder zum Smartphone und hältst deine Erfolge in Form von Bildern fest!

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂 So kommst du deinem Sommerbody garantiert Stück für Stück näher!

Vicky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.