Glück
Selbstliebe & Mindset

Glück: Tipps für einen glücklichen Alltag

Glücklich zu sein wünscht sich wohl jeder von uns. Sind die Umstände gerade erschwert und ungünstig, haben wir oft den Eindruck diesen Situationen hilflos ausgeliefert zu sein. Hier erfährst du wie du mehr Glück in deinen Alltag zauberst.

Was ist Glück?

Glück bedeutet für jeden etwas anderes. Für die einen ist Glück ein teures Auto oder eine riesige Villa zu besitzen, für die anderen bedeutet glücklich zu sein Gesundheit oder Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen. Natürlich können uns all diese Dinge in einer gewissen Weise glücklich machen, Voraussetzung sind sie aber nicht unbedingt. Glücklich zu sein bedeutet nicht unbedingt reich zu sein oder jeden Tag unglaubliche Dinge zu erleben, denn dann werden sie schnell zur Gewohnheit. Es ist vielmehr die Summe aller Glücksmomente, die Glück erst ausmachen.

Was bringen uns teure Autos, wenn wir darin alleine rumfahren? Erst die Anwesenheit unserer Liebsten füllt dieses Metallgefährt erst mit Liebe und Leben. Du alleine bist für diese Momente verantwortlich. Glück zu erfahren ist nicht schwer, gerade dann nicht, wenn man weiß, dass man der eigene Glückes Schmied ist. Wie du glücklicher wirst und mehr davon in dein Leben und in deinen Alltag zauberst liest du nun.

Glücklich werden

Auch wenn die Situationen oft noch so drastisch erscheinen und alles schief läuft, sind wir am Ende des Tages trotzdem in einer Gewissen Weise für unser Glück verantwortlich. Auch wenn es nicht möglich ist die Situation an sich zu verändern, ist es dennoch möglich unser Denken und Tun zu verändern. Folgende Tipps helfen dir glücklich bzw. glücklicher zu werden:

Nutze deine Zeit und mache das was du liebst

Natürlich steckt unser Alltag voll Arbeit und Stress. Auch wenn du für eine Klausur lernen musst oder in der Arbeit noch die ein oder andere Überstunde für deinen Chef schieben musst, solltest du am Ende des Tages trotzdem, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, Zeit für schöne Dinge  und etwas Glück gefunden haben. Was interessiert dich besonders? Was machst du gerne? Was macht dich glücklich? Wenn du Sport liebst solltest du auch an stressigen Tagen deiner Leidenschaft nachgeben. Auch wenn du deine Leidenschaft in besonders stressigen Phasen reduzieren musst, heißt das nicht, dass du alles was du liebst und gerne ausführst komplett von deiner Liste streichen musst.

Verbringe Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden

Glück bedeutet Geborgenheit. Diese findet man bei seinen Liebsten. Zeit mit der Familie erdet und zeigt einem am Ende des Tages was wirklich zählt. Glücksmomente sind vorprogrammiert.

Nimm dir Zeit für dich selbst

Vergiss dich nicht! Du bist der Erschaffer deines eigenen Glücks. Wenn es dir nicht gut geht, deine Gedanken sich ausschließlich auf negatives richten und du unausgeglichen bist, wird es dir nicht gelingen glücklich zu sein. Entspanne dich bei einem Bad und sei einmal für niemanden erreichbar.

Lerne Nein zu sagen um glücklich zu sein

Ein “Ja” geht oftmals leichter über die Lippen als ein Nein. Gerade deswegen sollte man sich nicht dazu verleiten lassen alles abzunicken, nur um potenziellen Konflikten aus dem Weg zu gehen. Wenn du wirklich keine Zeit hast um zu helfen oder eine Arbeit des Kollegen zu erledigen dann antworte jedenfalls mit einem Nein. Nein zu sagen bedeutet nicht egoistisch zu sein. Immerhin hat jeder seinen Alltag zu meistern. Wenn man aber kontinuierlich und andauernd andere Aufgaben erledigt, bleibt man selbst auf der Strecke – und so auch das eigene Glück.

Stressreduktion für mehr Glück

Jetzt, sofort, gleich! Im Dauerstress vergessen wir oft, wie schön wir es auf dieser Welt eigentlich haben. Wir laufen mit Scheuklappen durch die Welt, weil wir alles so verkrampft und streng sehen. Dabei übersehen wir aber oft unser eigenes Glück. Zudem ist Stress auch oftmals ein Auslöser für Krankheiten. Grund genug um unnötigen Stress abzubauen und einen Blick dafür zu entwickeln was dich glücklich macht, oder? Das beinhaltet sich von Menschen zu trennen, die einen nur unnötig belasten und herunterziehen, oder auch kleinere Dinge zu vollziehen wie ein besseres Zeitmanagement oder mehr Planung.

Sport & Freizeit

Für die einen bedeutet Glück durch Wiesen und Wälder zu laufen, während die anderen es vorziehen lieber zu wandern. Glücklich zu sein bedeutet nicht das zu machen was alle machen. Wenn du lieber Yoga machst oder dich mit Freundinnen auf einen After-Work-Drink treffen möchtest dann tu das. Glück ist vielseitig und individuell.

Selbstliebe

Indem du dich selbst und deine Fähigkeiten schätzt und indem du genau weißt was du kannst, baust du nicht nur Selbstwertgefühl und Selbstliebe auf, du wirst zudem auch glücklicher. Ein positives Bild von dir selbst hilft dich besser einschätzen zu können und macht Mut. Dafür benötigst du übrigens keine anderen Menschen. Bestätigung von außen ist nicht nötig. Alles was du benötigst bist du selbst. Sprich dir Mut zu, halte dir vor Augen was du bis jetzt alles erreichen konntest und achte auf deine eigene Bedürfnisse. Das ist die Basis um glücklich zu werden.

Glück – alles zu seiner Zeit

Manchmal dauert das mit dem Glück seine Zeit. Viele Dinge der Welt kann man sich kaufen, das Glück jedenfalls nicht. Zumindest nicht auf langfristige Sicht. Kurzfristig machen uns Autos, Geld und Kleidung vielleicht glücklich. Doch was am Ende zählt sind Dinge, die nicht käuflich zu erwerben sind, wie zum Beispiel Gesundheit. Jede Entscheidung die wir treffen ist ein weiterer Grund zu lernen und zu wachsen. Sie haben uns zu dem gemacht war wir heute sind.

Glück kommt jedenfalls nicht einfach so bei der Tür herein geflattert. Wir müssen dafür arbeiten und unser Denken und Handeln in eine positive Richtung lenken. In jeder noch so ausweglosen Situation verbirgt sich ein Funken Hoffnung und Glück. Es liegt an uns es zu erkennen und das Beste daraus zu machen um glücklich zu werden.

Was macht dich glücklich? Lass mir doch einen Kommentar da 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.